Donnerstag, 18. Februar 2021

Top Ten Thursday - Zehn Buchreihen für mein Lesejahr 2021



Im heutigen Top Ten Thursday, einer Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer, geht es darum, welche Buchreihen man in diesem Jahr gerne beginnen oder fortsetzen möchte.

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich mit Buchreihen bzw. Mehrteilern ein kleines Problem habe, vor allem wenn die Bände mit einem heftigen Cliffhanger enden und der Folgeband noch nicht in Sicht ist. Als ich die Aufgabe gelesen habe, dachte ich zuerst, es hätte für mich gar keinen Sinn, mitzumachen, da ich ja gar nicht allzu viele Buchreihen lese. Bei näherer Betrachtung ist aber dann doch einiges zusammengekommen. 😉


Die Sevenwater-Reihe von Juliet Marillier
Da der erste Band der Reihe (Die Tochter der Wälder) schon 1999 erschienen ist, ich die Bücher der Autorin aber erst 2006 für mich entdeckt habe, hatte ich zu diesem Zeitpunkt die ersten drei Bände bereits vorliegen und konnte sie zügig hintereinander lesen. Band 4 "Die Erben von Sevenwaters", ist 2008 auf deutsch erschienen, und ich habe es mir damals gleich gekauft, und seitdem schlummert es auf meinem SuB. Da es hier um eine neue Generation geht, hatte ich das Problem mit dem langen zeitlichen Abstand nicht. Die Sevenwaters-Reihe hat zwei weitere Bände und eine Kurzgeschichte, die aber nicht übersetzt wurden. Das ist wohl der Grund, wieso ich mir "Die Erben v. S." immer wieder aufgespart habe, in der Hoffnung, es könnte auch für die Folgebände eine deutsche Übersetzung geben. Inzwischen habe ich die Hoffnung aufgegeben. Leider wird dieser grandiosen Autorin hierzulande viel zu wenig Beachtung geschenkt. Ihre Bücher scheinen eher einen kleinen Fankreis anzusprechen. Als ich passende Bücher für diesen Beitrag zusammengesucht habe, war ich direkt geschockt, denn das gezeigte Taschenbuch "Die Erben..." wird aktuell ab 50 Euro gehandelt! 😲


Die Brodersby-Krimis von Stefanie Ross
Von der Krimi-Reihe um den sympathischen Landarzt Jan Storm habe ich bereits die ersten beiden Bände gelesen. Band 3 (Schatten über Brodersby) liegt auf meinem SuB, Band 4 ist bereits erschienen. Da ich die Reihe sehr mag, wird es Zeit, endlich weiter zu lesen.



Die Geraldines-Reihe von Sabrina Qunaj
Neu beginnen möchte ich endlich mit dieser Reihe, über die ich schon so viel Positives gehört und gelesen habe. Der erste Band liegt schon bereit.


Die ersten sechs Bände der Highlandsaga von Diana Gabaldon habe ich bereits vor Jahren gelesen. Inzwischen sind Band 7 und 8 erschienen und stehen noch ungelesen im Regal. Band 9 scheint in Arbeit zu sein. Es wird also Zeit, mal wieder aufzuholen. Der einzige Grund, wieso ich immer wieder gezögert habe, ist die Dicke der Bände, denn "Echo der Hoffnung", das ich nun vor mir habe, ist 1200 Seiten dick! 



Die Henkerstochter-Reihe von Oliver Pötzsch habe ich im vergangenen Jahr begonnen, und der Einstieg hat mir sehr gefallen. Nun liegt Band 2 bereit.


Die Lombarden-Trilogie von Petra Schier
Hier ist der dritte Band gerade frisch erschienen, und das Rezensionsexemplar liegt ganz oben auf dem Stapel der Bücher, die spätestens im März gelesen werden.


Das Weingut von Marie Lacrosse
Hier war es mal ganz anders. Ich habe die ersten beiden Bände gelesen, und für mein Gefühl hatte Band 2 einen befriedigenden Abschluss. Eigentlich wollte ich gar nicht weiterlesen, aber einige Argumente der Autorin haben mich überzeugt, mir den dritten Band doch zu besorgen, und nun gehört er zu den Kandidaten, die unbedingt heuer gelesen werden wollen.



Die Fotografin-Reihe von Petra Durst-Benning
Von dieser schönen Reihe habe ich die ersten drei Bände bereits verschlungen, und Band 4 liegt schon bereit. Auch dieses Buch möchte ich im März lesen, denn Band 5 erscheint heuer im Sommer, und bis dahin möchte ich auf dem Laufenden sein.


Tante Dimity von Nancy Atherton
Diese Cosy-Krimi-Reihe habe ich auch schon länger auf meiner To-do-Liste. Die ersten beiden Bände habe ich mir auf Empfehlung der Glimmerfeen besorgt, deren Youtube-Kanal sicher vielen bekannt ist. Band 1 möchte ich unbedingt endlich lesen, um herauszufinden, wie mir die Reihe gefällt und ob es Sinn macht, nach und nach die Folgebände zu sammeln.



Gut Greifenau von Hanna Caspian
Die ersten drei Bände stehen schon bereit, Band 4 und 5 sind ebenfalls schon erschienen, und Band 6 soll heuer veröffentlicht werden. Auch diese Reihe hat schon viele gute Kritiken bekommen, und ich habe die beiden Südsee-Romane der Autorin sehr gerne gelesen, genug Gründe für mich, auch bei "Gut Greifenau" einzusteigen. Ich hoffe, dass ich es heuer endlich schaffe, damit zu beginnen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    vom sehen her sind mir die meisten deiner Reihen nicht unbekannt, aber gelesen (bzw. angefangen) habe ich nur zwei: OUTLANDER habe ich aber nur bis Teil vier gelesen, dann hat es mich nicht mehr interessiert. Und von Tante Dimity kenne ich nur den ersten Teil, ich weiß aber auch nicht mehr warum ich nicht weiter gelesen habe.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-g5E

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne
    von Petra Schier hab ich zwei andere Reihen gelesen, Tante Dimity hab ich mal begonnen, ich glaub ich steck bei Band 4 oder 5 und will auch mal weiterlesen. Das ist aber so ne Serie, wo ich immer im Hinterkopf habe, dass die einem ja nich davon läuft.
    Die Fotografin haben wir gemeinsam, du bist allerdings viel weiter als ich. Ich hab zwar die ersten vier Bände hier, aber erst den ersten gelesen. Diese Reihe möchte ich dieses Jahr jedenfalls noch lesen.

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anya,
      da hast du Recht, so einige Reihen habe ich auch immer irgendwie im Hinterkopf, weil sie ja nicht weglaufen. ;-) Die Romane von Petra Schier liebe ich ja allgemein und habe auch die meisten bereits gelesen, lediglich ein paar frühere Hunde-Liebesromane und die Bände 2 und 3 der Aachen-Trilogie fehlen mir noch.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen
  3. Hallöchen, :)

    eine Interessante Auswahl. Ich denke du wirst eine Gemeinsamkeit auf Annis Liste finden. :)

    Ich habe noch "Die Fotografin" auf meiner Wunschliste. Momentan bin ich nicht richtig in Stimmung für das Genre und habe mir deshalb auch keine Bücher zugelegt.

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Susanne,

    oooh - hier gibt es viele Reihen, an die ich gar nicht gedacht habe. Die Wales Reihe habe ich aj auch. Von Gut Greifenau fehlt mir Teil 5 (der vierte hatte mir nich t so gut gefallen, deshlab zögere ich noch); die Weingut Reihe fand ich sehr schön und die Lombarden Reihe habe ich diese Woche beendet. De rDritte Teil war großartig - du kannst dich also auf tolle Bücher freuen!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    die Brodersby-Reihe lese ich auch, da bin ich auch auf Stand! Ich mag sie sehr.

    Die Highlander-Saga wollte ich auch immer mal lesen, aber da haben mich die sehr dicken Bände abgeschreckt.

    Das Weingut und die Fotografin würden mir sicher auch gefallen, aber man kann einfach nicht alles lesen.

    Die Gut Greifenau-Reihe kann ich Dir auch ans Herz legen. Da habe ich alle fünf Bücher gelesen und freue mich schon auf den sechsten und letzten. Das ist eine wirklich tolle Reihe!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ja, wie einige Bücher in Deutschland gehandelt werden, das hat schon was. Gilt übrigens auch für ein paar Tante Dimity Bände, daher habe ich die Serie nicht mehr begonnen zusammeln. Ich will sie ganz oder garnicht und die Preise kann ich mir nicht leisten. :) Ich finde es auch schade, wenn Serien nicht weiter übersetzt werden. Mir ging es mit LOngmire so. 3 Bände gibt es, den Rest leider nicht. Eine schöne Auswahl, viel Spaß damit. LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Susanne :)

    Cliffhanger und keine Fortsetzung in Sicht? mag ich auch absolut nicht^^ deswegen lese ich immer öfter Reihen hintereinander weg, damit mir die Wartezeit erspart bleibt.
    Von den Reihen kenne ich keine, die wären aber auch alle nicht so meins.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Buchreihen 2021

    AntwortenLöschen
  8. Schönen guten Morgen!

    Hihi, ja Reihen findet irgendwie jeder irgendwo oder? Ich lese gefühlt ja eigentlich nur Reihen und bin immer froh, wenn ich auch mal einen Einzelband entdecke, der mich anspricht :)

    Von deinen kenne ich heute immerin zwei: Die Geraldines-Reihe und die Henkerstochter. Beide großartig und von mir sehr gerne gelesen, da wünsche ich dir ganz viel Spaß damit!

    Ich warte ja mittlerweile auch meistens, bis alle Bände erschienen sind, damit ich sie zeitnah lesen kann. Nicht wegen Cliffhangern, die stören mich nicht, aber ich vergesse einfach sehr viel und wenn dann 1-2 Jahre dazwischen liegen, komme ich nicht mehr so gut in die Geschichten rein.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Susanne,

    ja ich mag Cliffhanger auch immer weniger, und auch das Warten auf die Fortsetzungen. Aber irgendwie kommt man halt an Reihen nicht vorbei.

    Von deiner Liste kenn ich nur die Sevenwaters-Reihe, die mochte ich auch echt gerne. Ich hab alle 4 als Hörbuch gehört und finde es auch schade, dass nicht alle übersetzt wurden.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susanne

    Bei der Galbadon habe ich die letzten 2 oder 3 Bücher nicht gelesen.
    Unsere Gemeinsamkeit mit der Fotografin hast du bereits entdeckt.
    Gut Greifenau soll ja wirklich sehr gut sein. Leider kann man ja nicht alles lesen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Susanne, unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon entdeckt. :-) Deine anderen Namen kenne ich zumindest vom Sehen her, einige interessieren mich auch.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Susanne,
    ich kann ja nur sehr selten bei dir sagen, dass ich was kenne, aber diesmal kenne ich sogar mal wieder was. Nämlich die Highlander Saga von Diana Gabaldon. Gelesen habe ich sie bisher zwar noch nicht, aber Band 1 wartet bei mir sehnsüchtig im Schrank. Bin auch total gespannt auf die Reihe. Ich habe vor einigen Jahren die passende Serie dazu gesehen und war total angetan von dem Setting und der Story. Deswegen wird die Reihe definitiv auch bald angefangen, auch wenn mich die dicke der Bände ab und an schon abschreckt :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Hey Susanne,

    ich musste gerade schmunzeln, denn ich habe bewusst darauf verzichtet, OUTLANDER zu nennen. Ich bin bei Band 3 stehengeblieben und begann vor zwei Jahren. Bei dem Tempo brauche ich noch ewig :D
    Die Dicke ist nur Teil des Problems, ich bin auch so vergesslich :D

    Viel Erfolg und Spaß beim Reihen-Bezwingen ^^

    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen

******************Wichtiger Hinweis!!!**********************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Google Datenschutzerklärung
meine Datenschutzerklärung

Bei Fragen wende Dich bitte an klusi56@googlemail.com