Samstag, 30. Dezember 2017

Die letzten Neuzugänge des Jahres 2017

So kurz vor Jahresende möchte ich euch noch meine Neuzugänge der vergangenen zwei Wochen zeigen.


Zur Chronik der Stadt Hof ist heuer der elfte Band neu erschienen, und ich hatte ihn auf meinem Weihnachts-Wunschzettel und habe ihn auch geschenkt bekommen. Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens gehört für mich einfach zur Weihnachtszeit, und ich habe sie bereits in einer Dickens-Geschichtensammlung und als Hörbuch. Die wunderschön illustrierte Ausgabe vom Gerstenberg-Verlag mit Bildern von Roberto Innocenti stand schon lange auf meiner Wunschliste, und nun habe ich sie mir endlich vom Weihnachtsgeld gegönnt. "Der Fürst des Nebels" von Carlos Ruiz Zafón fehlte mir noch in meiner Sammlung. Wenn ich das recht überblicke, habe ich nun alle Bücher von Zafón im Regal. Auch "Die Villa am Meer" ist ein Wunschbuch, das ich nun ertauschen konnte.
"Kopfküche" ist ein Rezensionsexemplar, das mir von der Agentur "Literaturtest" zur Verfügung gestellt wurde und wofür ich mich herzlich bedanke. Dieses Buch werde ich auf meinem "Wollfühlblog" besprechen. 
Ein weiteres Rezensionsexemplar vom Goldmann-Verlag ist vor wenigen Tagen bei mir eingetroffen: "Die Farben der Erinnerung" von Nicole C. Vossler. Leider hat es das Buch momentan nicht aufs Foto geschafft, weil ich es aktuell im Zuge einer Leserunde lese und quasi mit mir herumschleppe. Aber es wird in Kürze, gleich im Januar, eine Rezension dazu geben, wo ich den Roman ausgiebig vorstelle. Auch hierfür danke ich dem Verlag ganz herzlich.


Ich habe im Dezember öfter an diversen Adventskalendern teilgenommen, so auch beim Christlichen Adventskalender von Lovelybooks. Sehr gefreut habe ich mich über die Nachricht, dass ich eine DVD gewonnen habe. Auch hierfür sage ich den Organisatoren ein herzliches Dankeschön.

Kurzbeschreibung: „Es gibt nichts Neues unter der Sonne – deshalb warten wir auf den Mond.“ Thomas Münz‘ Predigten sprühen nicht gerade vor Elan; kein Wunder, dass die Gemeinde des miesepetrigen Pastors im geistlichen Winterschlaf liegt wie ein Rudel Murmeltiere. Doch Ehefrau Billy weiß Rat: „Eine Weihnachtsfeier!“ Ein bestürzendes Erlebnis und eine ebenso unerwartete Wendung rütteln Thomas aus seinem Zweifelmodus wach und nicht nur er, sondern auch seine Gemeinde erwacht zu neuem Leben. „Wer ist mein Nächster“ ist eine weihnachtlich-romantische Episodenkomödie voller Hoffnung, Chaos und Erdnussplätzchen



Von der lieben Cara Lindon kam wunderschöne, glitzernde Weihnachtspost: Ihr neuester Roman "Winterglitzern", dazu einige Rezeptkarten und ein passendes Lesezeichen, in das ich mich gleich verliebt habe, alles liebevoll verpackt und mit einem persönlichen Weihnachtsgruß. Auch hierfür bedanke ich mich ganz herzlich bei Cara Lindon. Wie schön das Buch und die Accessoires in Wirklichkeit sind, kann man leider gar nicht richtig auf dem Foto einfangen.


Heute wurde mir dann noch ein lang gehegter Wunsch zum Geburtstag erfüllt, und so muss dieser tolle Schuber aus dem Reclam-Verlag, der sechs Romane von Jane Austen enthält, natürlich unbedingt noch mit in diesen Beitrag. Er sieht so toll aus! 😍 Ich bin hin und weg! 💝

Wie ihr seht, bin ich reichlich beschenkt worden, und ich freue mich riesig auf das neue Lesejahr! Mit den neu eingezogenen Büchern und dem reichlichen Lektüre-Vorrat von meinem SuB wird es mir auch sicher im kommenden Jahr nicht langweilig.

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,

    schöne Schätze zeigst Du uns hier. Der Jane-Austen-Schuber lacht mich richtig an, aber die Bücher habe ich alle vom Insel-Verlag, da sträube ich mich dann doch wegen der finanziellen Ausgaben.

    Der Zafon sticht mir ins Auge, von ihm möchte ich auch alles lesen. Ob ich alle Bücher habe, müsste ich erst mal schauen. Aber in meiner Listen-Challenge fehlen mir ja noch einige Autoren, da findet er dann auch seinen Platz.

    Herzliche Glückwünsche auch zum Geburtstag (heute oder nachträglich) - egal - bleib gesund und munter und habe wei8terhin viel Lesespaß.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    auch hier nochmals alles Gute zum Geburtstag! Mein Neffe hat auch heute Gburtstag =)
    Interessante Neuzugönge hast du diesmal! Der Jane Austen Schuber ist ja wunderschön! Und auch die tolle Weihnachtspost von der lieben Cara Lindon ist etwas ganz Besonderes! Beim Christlichen Afventkalender habe ich auch gewonnen *freu* und zwar ein Buch aus dem Francke Verlag. Es kommt erst noch an....
    Ich wünsche dir ein tolles Lesejahr 2018 und einen guten Rutsch!
    Martina

    AntwortenLöschen