Mittwoch, 16. März 2016

Meine Neuzugänge der ersten März-Hälfte

In der ersten Hälfte des Monats März 2016 sind wieder ein paar Neuzugänge bei mir eingetrudelt.


Die drei Krimis hinten in der Mitte sind Rezensionsexemplare, ebenso "Frühlingsnächte". Da ich den ersten Band noch nicht gelesen habe und die Rose-Harbor-Reihe gerne von Anfang an verfolgen möchte, habe ich mir  "Winterglück" bestellt und werde demnächst damit beginnen. 
In der hinteren Reihe links steht ein kleines Geschenkbändchen aus dem Diogenes-Verlag. "Der schönste Ort der Welt" ist natürlich eine Buchhandlung, wie könnte es auch anders sein. Ich habe das Büchlein in unserem öffentlichen Bücherschrank gefunden, und es musste unbedingt mit, ebenso "Die Stimme der Violine" von Andrea Camilleri. Die beiden Bücher in der vorderen Reihe links "Siesta für die Seele" und "Winter in Maine" habe ich ertauscht.

Und dann hat mich Anfang dieser Woche noch Überraschungspost erreicht:


Carolyn Lucas hat passend zu ihren bisher erschienenen Engel-Romanen "Verrat der Engel" und "Vermächtnis der Engel" nun ein wunderschönes Notizbuch und passende Lesezeichen herausgebracht. Ich finde beides sehr gelungen und habe mich riesig gefreut, als ich das Päckchen in meinem Postkasten fand.
Ihr kennt die beiden Romane noch nicht? Ich kann sie euch empfehlen, wenn ihr gerne Urban Fantasy lest und neben guter Unterhaltung auch gerne ein wenig in das Reich der Legenden einsteigen möchtet. 
Für weitere Informationen verlinke ich euch hier meine Rezensionen dazu:
Vermächtnis der Engel
Verrat der Engel
Ich könnte mir übrigens gut vorstellen, dass es vielleicht irgendwann noch einen dritten Band dazu geben wird.

Kommentare:

  1. Hm...irgendwie bekomme ich jetzt auch langsam Lust auf die Bücher von Debbie Macomber. Bis jetzt habe ich nur sehr gute Rezensionen dazu gelesen...
    Diesmal haben wir gar keine Gemeinsamkeiten bei den Neuzugängen...interessant! hat es das schon einmal gegeben ? ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, dass wir so gar keine gemeinsamen Neuzugänge haben, ist schon eher selten, liebe Martina. Mit dem "Winterglück" von Debbie Macomber habe ich übrigens angefangen, und es lässt sich recht gut an. Ich werde natürlich weiter berichten.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen