Dienstag, 14. Oktober 2014

Dein Freund und Mörder - Mila Roth



Kurzbeschreibung, mit freundlicher Genehmigung von der Website der Autorin übernommen: http://www.mila-roth.de/html/dein-freund-und-moerder.html
Trau, schau wem!Beim Kistenpacken für ihren Umzug entdeckt Janna auf dem Dachboden eine ihr unbekannte DVD. Als sie sie mit ihrem Computer abspielt, entdeckt sie verschlüsselte Daten und den Zugang zu einem merkwürdigen Onlineportal. Aus Angst vor Viren oder Trojanern wirft sie die DVD zunächst weg.

Noch am selben Tag steht plötzlich ihr Exfreund Sander vor der Tür und erklärt ihr, dass sie durch die DVD in die virtuelle Falle einer kriminellen Organisation getappt sei. Diese hat bereits Sanders Bruder und dessen Frau auf dem Gewissen und wird nicht zögern, mögliche Zeugen zu eliminieren.

Janna bittet den Geheimagenten Markus Neumann um Hilfe, und gemeinsam mit Sander begeben sie sich auf die Fahrt zu einer Berghütte im Schwarzwald, in der Sanders Bruder wichtiges Beweismaterial versteckt hat. Doch sie werden bereits verfolgt, und ein lebensgefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt. 

Meine Meinung:

Auch auf die siebte Folge der literarischen "Vorabendserie" von Mila Roth habe ich mich gefreut und war gespannt, was sich die Autorin Neues für ihre Leser hat einfallen lassen. Diesmal kommt Janna ihrem Exfreund Sander zur Hilfe, der über brisantes Beweismaterial Bescheid weiß und dadurch ins Visier einer kriminellen Organisation gerät. Es handelt sich quasi um ein Vermächtnis seines verstorbenen Bruders, welches dieser in einer Berghütte im Schwarzwald versteckt hat. Nur gut, dass Janna Verbindungen zum Geheimdienst hat. Diese kommen ihr nun zugute, auch wenn Sander sehr misstrauisch ist, als er Markus Neumann kennenlernt, der wiederum sofort für Janna da ist, als sie ihn um Hilfe bittet. Nicht zuletzt ist sein Interesse geweckt, als er erkennt, dass hinter der Sache eine kriminelle Person steckt, die schon lange auf der Liste des Geheimdienstes steht. Aber auch der Agent, dem Janna nun schon bei einigen gefährlichen Aufträgen als Zivilperson zur Seite gestellt wurde, zeigt sich Sander gegenüber nicht gerade zugänglich. Als die Drei in Richtung Schwarzwald aufbrechen, ist die Spannung fast greifbar. Wüsste man nicht ganz genau, dass Jannas Verbindung mit Sander der Vergangenheit angehört und sich mit Markus Neumann auf die Zusammenarbeit beschränkt, könnte man fast meinen, es wäre Eifersucht im Spiel. 
Während ihrer Fahrt macht ihnen das schlimme Wetter zu schaffen, denn es ist sehr stürmisch in Süddeutschland, und dann geraten sie auch noch ernsthaft in Gefahr. Wie man es von Janna inzwischen schon gewohnt ist, hat sie wieder sehr originelle, dabei aber sehr zweckdienliche Einfälle, wenn es darum geht, ihre Haut und die ihrer Freunde zu retten. 
Die Story liest sich amüsant und dabei auch wieder sehr spannend. Markus und Janna haben sich für mich schon zu einem routinierten "Dreamteam" entwickelt, und ihre gemeinsamen Abenteuer haben auch in Folge 7 noch nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt, ganz im Gegenteil! Mila Roth hat erneut eine sehr ausgewogene Mischung gefunden, die genau richtig zwischen Spannung und entspannender Unterhaltung angesiedelt ist und auch den Humor nicht vermissen lässt. Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht,Janna und Markus zu begleiten und bei der Gelegenheit auch Sander etwas besser kennenzulernen. Nun ist warten angesagt, bis es heißt "Janna Berg und Markus Neumann sind wieder da". Darauf freue ich mich sehr.


Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    ja, da gibt es immer knackig erzählte Krimis und deshalb verschenke ich sie auch immer besonders gerne.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      das finde ich auch, die Romane sind schön zum Verschenken. Besonders toll als Geschenk finde ich die Sammelbände.
      LG
      Susanne

      Löschen