Dienstag, 10. September 2019

Die Inselfreundinnen - Brigitte Janson

Die Inselfreundinnen
Brigitte Janson
Ullstein
978-3548291987


Klappentext:
Hinter dem Horizont wartet das Glück

Nach einer weiteren gescheiterten Beziehung glaubt Clara nicht mehr daran, sie noch einmal zu finden, die verflixte große Liebe. Auch ihre beiden besten Freundinnen Vicki und Rachel sind die ewige Suche nach dem richtigen Mann leid. Schluss mit dem Gejammer, Leben bedeutet Veränderung, denken sich die Freundinnen und ersteigern im Internet eine halb verfallene Dorfschule auf Wangerooge. Doch der Neuanfang steht auf wackligen Beinen. Zum Glück ist da die lebenserfahrene Insulanerin Rieke, die ihnen den Kopf zurechtrückt, und ein geheimnisvoller Mann, von dem Clara sich wie magisch angezogen fühlt …



Mein Eindruck:
An einem Abend, als die drei Freundinnen Clara, Vicki und Rachel aus Liebeskummer dem Sekt etwas intensiv zugesprochen hatten, ersteigerten sie im Internet eine alte Dorfschule auf Wangerooge. Anfangs sind die drei Frauen geschockt über ihre eigene Courage, aber letztendlich sehen sie es als eine Chance zur Veränderung, die sie alle drei dringend brauchen. Darum lassen sie sich auf diese waghalsige Unternehmung ein, denn die alte Schule ist in einem ziemlich heruntergekommenen Zustand,und es steht schnell fest, dass sie hier einiges investieren müssen, einerseits materiell aber auch Zeit. Aber sie haben vor, ein Hotel für Menschen mit Liebeskummer zu eröffnen.

Sehr bald nach ihrer Ankunft auf der Insel begegnen die Freundinnen ihrem „Nachbarn“. Der Aushilfs-Schäfer Jonathan treibt seine Schafherde nämlich ausgerechnet immer über den angrenzenden Schulhof, was den neuen Besitzerinnen ganz und gar nicht gefällt. Aber da ist etwas in Jonathans Blick, das besonders Clara schnell den Wind aus den Segeln nimmt, denn wenn er sie ansieht, kann sie nicht mehr klar denken.
Diesmal nimmt uns Brigitte Janson mit auf die Insel Wangerooge. Es ist ein kurzweiliger Roman mit viel Lokalkolorit, einerseits heiter aber auch mit ernsten Tönen, denn vor allem über die alte Insulanerin Rieke erfährt man viel über Wangerooges zum Teil sehr tragische Geschichte. Auch die Atmosphäre der Insel ist wunderbar eingefangen. Ich war selbst noch nie auf Wangerooge, habe aber direkt Fernweh bekommen und konnte mir die geschilderten Situationen sehr gut vorstellen. Auf jeden Fall wird es im wahrsten Sinn des Wortes stürmisch auf der Insel – in jeder Beziehung. 

Sehr gut haben mir die verschiedenen Charaktere gefallen. Da sind zum einen die drei Freundinnen, die unterschiedlicher gar nicht sein könnten, und es ist wunderbar und interessant beschrieben, wie sie sich gerade durch ihre Verschiedenheit ergänzen und wie unterschiedlich sie mit der neuen Situation auf der Insel umgehen. Der wortkarge Jonathan ist anfangs ein Buch mit sieben Siegeln. Eigentlich würde er recht gut zu dem Frauentrio passen, denn auch er hat Liebeskummer. Aber da muss erst seine Tochter ihre Ferien auf Wangerooge verbringen, um ihren Vater aus seiner selbst gewählten Isolation zu holen.
Besonders ist mir im Lauf der Handlung Rieke ans Herz gewachsen. Die alte Dame ist lebensklug und resolut und spielt nur zu gerne ein wenig Schicksal. Aber auch sie ist nicht gegen falsche Entscheidungen gefeit, und ihre „Vermittlungskünste“ bringen zusätzlich noch einige Turbulenzen in die Geschichte.

Ich habe diesen Roman mit großem Vergnügen gelesen und kann ihn als Urlaubslektüre wärmstens empfehlen, denn man kann so richtig schön in die Handlung abtauchen.

⭐⭐⭐⭐⭐



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

******************Wichtiger Hinweis!!!**********************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Google Datenschutzerklärung
meine Datenschutzerklärung

Bei Fragen wende Dich bitte an klusi56@googlemail.com