Dienstag, 11. August 2009

Die Madonna von Murano - Charlotte Thomas


Kurzbeschreibung:

Venedig im Jahre 1475: Die Stadt feiert Karneval. In den verwinkelten Gassen der Serenissima versucht eine junge Frau verzweifelt ihren Verfolgern zu entkommen. Sie ist hochschwanger, und sie weiß, die drei maskierten Männer wollen ihren Tod. Die Häscher holen sie ein, doch bevor sie stirbt, bringt sie das Kind zur Welt ... So beginnt das Leben von Sanchia, Ziehtochter des Glasmachers, die schon in ihrer frühen Jugend von der gefährlichen Vergangenheit ihrer Mutter eingeholt wird. Als sie Jahre später mit Lorenzo, dem wohlhabenden Spross eines Patriziers, eine verbotene Affäre beginnt, spitzen sich die Ereignisse auf dramatische Weise zu ... Ein prächtiger historischer Bilderbogen voller Abenteuer, Intrigen und Leidenschaft - ausgebreitet vor der einzigartigen Kulisse Venedig.

Meine Meinung: * * * * *

Zwölf CD's lang habe ich nun die Protagonistin Sanchia begleitet, beginnend in ihrer Kindheit. Sie mußte viele Schicksalsschläge hinnehmen und jede Menge Leid erleben, aber sie hat auch ihre Liebe gefunden. Charlotte Thomas hat in ihrem Roman die Atmosphäre in Venedig des ausgehenden 15. Jahrhunderts sehr ausführlich und gut geschildert , und die Sprecherin des Hörbuchs, Anne Moll, hat das Geschriebene grandios umgesetzt. Sie hat der Geschichte Leben eingehaucht und Stimmungen ganz wunderbar wiedergegeben. Oft habe ich bei der Arbeit innegehalten und nur noch gelauscht, so gebannt war ich von der Erzählweise und der Handlung. Der Roman hat mir viele Stunden Hausarbeit versüßt und kurzweilig gestaltet.



1 Kommentar:

  1. Danke für de Tipp - jetzt setzte ich das Buch wieder auf meine Wunschliste - hab ich doch schon glatt vergessen.
    lg claudia aus Ö

    AntwortenLöschen