Donnerstag, 19. März 2009

Mutige Menschen - Christian Nürnberger



Kurzbeschreibung:

Diese Menschen riskieren viel, bringen sich dadurch sogar in Gefahr. Und ob sich ihr Einsatz lohnen wird, wissen sie nicht. Aber sie wollen etwas veränder. Christian Nürnberger erzählt von Frauen und Männern, die Mut zeigen: Mut, die Dinge anders zu sehen, Mut, etwas Neues zu wagen, Mut, mit der bisherigen Tradition zu brechen oder einer Übermacht die Stirn zu bieten. Einsatz für Frieden, Freiheit und Menschenrechte!



Über den Autor:

Christian Nürnberger hat Theologie studiert und vor seinem Studium eine Lehre als Physiklaborant abgeschlossen. Er absolvierte die Hamburger Henri-Nannen-Schule und begann seine journalistische Praxis als Lokalreporter bei der "Frankfurter Rundschau", dann wechselte er als Redakteur zum Wirtschaftsmagazin "Capital". Anschließend war er Textchef bei "highTech". Seit der Geburt seines ersten Kindes ist er freier Autor für die "Süddeutsche Zeitung", "stern", "Konr@d", "Geo", und "Spiegel special" tätig.


Meine Meinung: * * * * 1/2
Zwölf Kurz-Biographien enthält das Buch, von mutigen Menschen aus Vergangenheit und Gegenwart. Die beschriebenen Personen haben eines gemeinsam, alle haben sich für Frieden, Freiheit und Menschenrechte eingesetzt oder für ganz verschiedene, unterdrückte Minderheiten stark gemacht. Die meisten genannten Namen sind einem mehr oder weniger bekannt, allerdings fand ich es sehr interessant, mehr über diese Menschen mit Zivilcourage zu erfahren: Alice Schwarzer und ihr Einsatz für die Frauen, Nelson Mandela gegen Rassismus, Gandhi für die Unabhängigkeit seines Landes, Bertha von Suttner gegen Gewalt und Krieg, um nur einige zu nennen. Mit dem Blick für das Wesentliche beschreibt der Autor, wie es dazu kam, dass Menschen sich für eine gewisse Sache engagiert haben. Die interessante und unkomplizierte Schreibweise ist bereits für Jugendliche gut verständlich. Durch die recht knapp gefassten Kapitel, mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Lebensdaten am Anfang, ist das Buch vollgepackt mit vielen Informationen, ohne langweilig zu werden. Jeder einzelne Abschnitt regt dazu an, sich intensiver mit der jeweiligen Sache zu beschäftigen und über manche Aktionen mehr zu erfahren.
Ein ausführlicher Quellen- und Literaturnachweis im Anhang, der auch viele Web-Adressen enthält, ist eine wertvolle Ergänzung und animiert zu weiteren Nachforschungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen