Dienstag, 4. November 2008

Mein Engel! - Liz Ireland

Er stiehlt ihr einen Kuss, haucht "Engel" und fällt in tiefe Bewusstlosigkeit! Was soll die hübsche Emma jetzt mit dem Fremden, den sie schwer verletzt auf ihrer Veranda gefunden hat, machen? Sie folgt der Stimme ihres Herzens und verbirgt den steckbrieflich Gesuchten bei sich.....
Meine Meinung: * * * 1/2
Liz Ireland schreibt recht humorvoll, die Charaktere wirken zum Teil etwas übertrieben. Aber ich denke, die Autorin macht das mit voller Absicht. Zumindest dieser Roman ist von einer gewissen Ironie geprägt, mit der sie die damalige Gesellschaft betrachtet. Das Buch liest sich sehr schnell und amüsant. Es ist nette Unterhaltung für zwischendurch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen