Donnerstag, 30. Juni 2016

Monatsrückblick Juni 2016

SAM_5201

Im Juni bin ich nicht sehr zum Lesen gekommen, denn es gab viele Termine, Veranstaltungen und Feierlichkeiten, und ich war oft unterwegs.

Ich habe nur vier Bücher geschafft, und das sind insgesamt 1418 Seiten, also nicht spektakulär. Aber es waren zwei Bücher dabei, die ich mit fünf Sternen bewerten konnte, und ein weiteres Buch hat es auf vier Sterne geschafft. Von der Qualität her konnte ich also durchaus zufrieden sein.

Jo Platt: Die Bücherfreundinnen 3sterne
Maria Magdalena Leonhard: Stern unter den Schönen 5sterne
Michael E. Vieten: Das Eisrosenkind 5sterne
Petra Hülsmann: Glück ist, wenn man trotzdem liebt 4sterne

Und es gibt auch einen Favoriten:
Das Eisrosenkind von Michael E. Vieten

Flop habe ich keinen zu vermelden.

Ich konnte mit meinen gelesenen Büchern nur bei zwei Challenges punkten. Einmal natürlich bei der Sparstrumpf-Challenge, denn es sind vier Euro in die Spardose gewandert. Außerdem passt “Glück ist, wenn man trotzdem liebt” prima in die Jahreszeiten-Challenge, weil der Roman mitten im Sommer spielt.

Und auch in der zweiten Monatshälfte sind noch ein paar Bücher neu bei mir eingezogen, wobei es sich diesmal einigermaßen in Grenzen hielt. Es sind zwei gekaufte Bücher, ein ertauschtes Buch sowie zwei Rezensionsexemplare (“Die Lukasbrüder” und “Septembermeer”).

SAM_5200

Das erste Halbjahr 2016 ist hiermit abgeschlossen. Ich bin gespannt, was das zweite Halbjahr an interessanten und spannenden Büchern bringt und hoffe, dass ich wieder mehr Zeit zum Lesen habe, denn an der passenden Lektüre mangelt es mir ganz bestimmt nicht Winking smile Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Sommer und viele gemütliche Lesestunden.

Kommentare:

  1. Wow..ich denke, dass ist das erste Mal, dass wir gar kein Buch gemeinsam haben! Ich habe schon ein schlechtes Gewissen wegen "Die Bücherfreundinnen" und "Eisrosenkind", das ja noch auf meinem SuB liegt..... Und deine Neuzugänge haben auch keine Gemeinsamkeiten zu meinen kommenden Bücherzugängen...
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, schlechtes Gewissen musst du deswegen nicht haben, bei mir liegen halt wieder Bücher noch auf dem SuB, die du längst gelesen hast! Irgendwie haben wir das ja gemeinsam, dass wir kaum mit dem Lesen nachkommen ;-) Aber Hauptsache, man hat Freude an seinen Büchern, egal wie viel und wann man sie liest.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen