Sonntag, 27. Dezember 2015

Handgestenspiele, Reigen und Lieder + Hüpf- und Murmelspiele

Heute stelle ich euch zwei Bücher gemeinsam vor. Sie sind beide aus dem Verlag Freies Geistesleben und beschäftigen sich beide mit einem ähnlichen Thema, nämlich mit Bewegungsspielen für Kinder.

Handgestenspiele, Reigen und Lieder 

für Kindergarten und erstes Schuljahr: Frühjahr / Sommer

Wilma Ellersiek
Verlag Freies Geistesleben, 167 Seiten
ISBN:  3772526632
Von Wilma Ellersiek habe ich bereits vor einiger Zeit ein Buch vorgestellt, das sich ebenfalls mit Handgestenspielen beschäftigt: Die tanzende, spielende Hand
Das vorliegende Buch ist im Aufbau sehr ähnlich, aber die hier vorgestellten Spiele sind komplexer, umfangreicher und vom Anspruch her für etwas ältere Kinder gedacht. Einfache Lautmalereien sind zum Teil "richtigen" Liedtexten gewichen, obwohl sie ebenfalls noch weiterhin genutzt werden, beispielsweise wenn es darum geht, das Bächlein in Klänge umzusetzen, denn dazu werden auch hier einprägsame Lautmalereien eingesetzt.


Es ist faszinierend, was hier nur mit Hilfe der Hände alles kreiert werden kann. Ob das Kind ein Vogelnest oder die Form einer Blume darstellen möchte, ob es die Kraft der Elemente zeigen oder Gefühle ausdrücken möchte, das alles geht mit Hilfe dieser kleinen melodischen Spiele, wo jedes Wort, jede Zeile mit den passenden Handbewegungen untermalt wird.


Es sind liebevolle Lieder und Spiele, die einerseits die Freude an Klängen und Bewegung, an Rhythmus und Sprachgefühl fördern, daneben aber auch Geborgenheit und Sicherheit vermitteln. Gerade durch häufige Wiederholungen stellt sich eine große Vertrautheit ein, und es kommt auch zum staunenden Erleben der Natur, wie sie im Frühling und Sommer erwacht. Es ist ein ganz bezauberndes Buch, das eine Fülle an wertvollen Anregungen für Eltern und Erzieher bietet.

Hüpf- und Murmelspiele
Christel Dhom
Verlag Freies Geistesleben, 109 Seiten
ISBN: 
3772526543
Die Hüpf- und Murmelspiele widmen sich einem anderen Thema der inspirativen Kinderbeschäftigung, das jedoch nicht weniger interessant ist.
Hier kommt der ganze Körper zum Einsatz, und es wird hauptsächlich im Freien gespielt. 
Bewegung in frischer Luft, das Hüpfen und Spielen draußen, das nur wenige Spielmittel, wie ein Seil, etwas Kreide oder ein paar Murmeln benötigt, dafür aber in genialer Weise das Körpergefühl, die Balance, Konzentration, Geschicklichkeit und Ausdauer fördert und dabei auch noch viel Freude macht, kommt leider in unserer heutigen Zeit viel zu kurz. Viele Kinder sitzen beim schönsten Wetter lieber zuhause, womöglich vor dem TV-Gerät oder einem Computer, statt sich draußen mit Gleichaltrigen zu vergnügen. Das vielfältige Wissen um die Möglichkeiten der Hüpf- und Murmelspiele ist leider verloren gegangen. 


Mit den Anregungen in diesem Buch können Eltern und Erzieher diese wichtigen, gemeinsamen Kinderspiele wieder aktuell machen und den Kindern anbieten, denn hiervon profitiert nicht nur die körperliche und geistige Entwicklung, sondern diese schönen Momente der Kindheit sind es auch , an die man sich oft viele Jahre später noch gerne erinnert.


Das ist aber noch lange nicht alles, denn das Buch bietet auch viele Anregungen, wie man sich die benötigten Accessoires für die gezeigten Kinderspiele selbst herstellen kann. Das beginnt bei einer Anleitung zum Selbermachen von Straßenmalkreide oder beim Brennen individueller Murmeln und geht bis zum Häkeln kleiner Murmelbeutel oder hübscher Motive, mit denen die Kinder ihr Gummiband (für Gummitwist) verzieren und kennzeichnen können. Auch dies ist ein sehr schön aufgemachtes und anregendes Buch, das zahlreiche, wertvolle Informationen liefert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen