Dienstag, 1. September 2015

Meine Monatsübersicht August 2015

Mit meiner Monatsübersicht August bin ich diesmal ein wenig später dran, aber hier ist sie nun endlich. 


Ich habe im August 7 Bücher gelesen, sechs gedruckte und ein eBook. Das waren 2517 Seiten, wobei ich sagen muss, dass ich eigentlich mehr gelesen habe. Wie schon erwähnt, beteilige ich mich an der Leserunde zum neuen Band von Rebecca Gablés Waringham-Saga, aber die bisher gelesenen Seiten zählen dann erst in den September, weil ich mit dem Buch noch eine Zeitlang beschäftigt bin.
Aber die folgenden Bücher habe ich im August zu Ende gelesen:

Mit den Rezensionen hinke ich diesmal ziemlich hinterher, aber ich werde die fehlenden noch im Lauf der Woche posten und hier verlinken. 
Mit meiner Bücherauswahl für den August hatte ich ein glückliches Händchen, denn es gab von mir nur 5- und 4-Sterne-Bewertungen. Allerdings ergibt sich dabei ein anderes Problem, denn ich kann mich bei so vielen guten Büchern nicht für einen absoluten Monatsfavoriten entscheiden. Glücklicherweise gab es auch im vergangenen Monat keinen Flopp.


Aber Neuzugänge sind zu vermelden:

Ein Band aus der Märchenserie von Gabriella Engelmann,
damit wurde ich von einer Teilnehmerin der Facebook-Gruppe überrascht.

Rezensionsexemplare, die quasi schon in den Startlöchern stehen und bevorzugt gelesen werden wollen.

Gekaufte und ertauschte Bücher, an denen ich einfach nicht vorbeigekommen bin ;-)
In meiner Tee-Ecke gibt es diesmal nicht allzu viel Neues. Glücklicherweise gab es im August viele schöne Tage (und Abende), wo man gerne bei einem kühlen Getränk draußen verbringt. Zu diesen Gelegenheiten habe ich immer gerne den Grüntee "Morimoto Mizudashi" getrunken, den ich euch in der letzten Monatsübersicht schon vorgestellt habe.
Wenn es dann doch mal etwas Warmes sein sollte, gab es die "Würzburger Residenzmischung", die ich aus einem Wichtelpaket habe. Ich liebe diese besonderen Städtemischungen von Tee Gschwendner und habe mittlerweile schon einige probiert. Die Würzburger Mischung ist leicht und lieblich-aromatisch und mit der Vielfalt an zugesetzten getrockneten Blüten genau richtig für den Sommer. Ich mag sie sehr gerne, und ich kann sie jedem empfehlen, der mal in Würzburg Station macht.

Mit dem September kam heute der Regen, und so langsam können wir uns wieder auf kühlere Temperaturen und längere, dunklere Abende einstellen. 
Ich wünsche euch einen schönen September, hoffentlich noch mit einigen Sonnenstrahlen, aber auf jeden Fall mit reichlich tollen Büchern, die euch begeistern und natürlich stets einen gemütlichen Ort, wo ihr ungestört schmökern könnt.

1 Kommentar:

  1. Da hattest du ja wirklich Glück mit so tollen Büchern im August!
    Hey, bei deinen neuzugöngen sehe ich zwei Bücher bei denen ich mich bei LB beworben habe, aber kein Glück hatte: Das Sternenboot und Mein Herz in deinem weiten Land. Da bin ich ja schon auf deine rezis gespannt...besonders zu Buch 2 =) Die Medica wurde mir auch angeboten, aber da kannte ich Teil 1 noch nicht und beide Bücher sind mir im Moment einfach zu viel!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen