Donnerstag, 20. August 2015

Buchmarie.de - Ich habe den Onlineshop ausprobiert


Vor einigen Tagen erhielt ich eine nette Mail, ob ich vielleicht Lust hätte, den Onlineshop Buchmarie.de auszuprobieren und darüber zu berichten. Da ich leidenschaftlich gerne in Büchershops stöbere, egal ob vor Ort oder online, war ich natürlich gerne dabei. 

Schon wenig später wurde mir ein Gutschein für meine Testbestellung zugeschickt, und nun begann die Qual der Wahl, denn Buchmarie hat ein riesiges Sortiment.
Vorab möchte ich sagen, dass sich Buchmarie hauptsächlich auf gebrauchte Bücher, CDs und DVDs konzentriert und in diesem Bereich auf ein Angebot von 120.000 Artikeln zugreifen kann.
Aber daneben besteht auch die Möglichkeit, jedes neue und in Deutschland lieferbare Buch über den Onlineshop zu ordern.
Nun aber ein wenig ausführlicher zu den Funktionen des Onlineshops. Ich habe mich bei meiner Testbestellung ganz auf den Bereich der Bücher konzentriert. 

Man kann auf unterschiedliche Weise vorgehen, wenn man im Onlineshop etwas sucht. Auf der Startseite (ich nenne sie gerne "Stöberseite" sieht man eine Art Mosaik der verfügbaren Bücher. Wenn man nach unten scrollt, baut sich das Angebot immer weiter auf, so dass man einfach mal durchschauen kann, was es aktuell gibt. Wem das zu allgemein ist, der kann in dem aufklappbaren Menü nach Kategorien suchen. Die übergeordneten Kategorien werden dann gleich zur Auswahl angezeigt.



Reicht einem diese Einteilung nicht, geht man auf "mehr Kategorien" und erhält dann folgende Übersicht:

Ist man auf der Suche nach einem bestimmten Titel oder Autor, gibt man dies ebenfalls in der Suche ein. Aus aktuellem Anlass, weil ich gerade Rebecca Gablés 5. Teil der Waringham-Saga lese, habe ich hier mal nach dem ersten Band gesucht. Es wird mir ein gebrauchtes Exemplar angezeigt, und wenn ich auf das Cover klicke, erfahre ich alles Wichtige zum Buch, den Preis, Zustand und sonstige Angaben zur Ausgabe, wie ISBN, Seitenzahl, Verlag etc. Auch bekomme ich hier einen Hinweis auf neue Ausgaben des Buches, kann den Preis vergleichen und mich dann entscheiden, ob ich es gebraucht oder neu kaufen möchte. Im Fall meiner Suche nach dem Roman "Das Lächeln der Fortuna" sah das dann so aus: 


Bei meiner Testbestellung habe ich mich für zwei Bücher entschieden, die ganz dick auf meiner Wunschliste vermerkt waren. Es ist einmal "Der Fluch der Sommervögel" von Nicole Steyer, das ich hier zu meiner Freude gebraucht entdeckt habe, und das zweite Buch ist ein Kochbuch "Vegitalia" von Ursula Ferrigno, das es m.E. nur noch gebraucht gibt. Legt man ein gebrauchtes Buch in den Warenkorb, werden dort gleich die voraussichtlichen Versandkosten angezeigt. Neue Bücher werden kostenfrei versandt. 
Der Versand meiner Bestellung erfolgte mit DPD. Ich hatte am 12. August abends bestellt und gleich am folgenden Tag die Versandbestätigung erhalten. Zwei Tage später war meine Lieferung schon da.


Die Bücher kamen sorgfältig verpackt in einem Pappschuber und waren außerdem noch in Polsterfolie eingeschlagen, so dass sie unterwegs keinen Schaden nehmen konnten.  



Die beiden bestellten Bücher waren jeweils als "sehr guter Zustand" ausgewiesen, und ich habe auch wirklich Bücher in sehr gutem Zustand erhalten, was bei bestellten gebrauchten Büchern nicht selbstverständlich ist. Keines der Bücher hatte Leserillen oder sonstige Knicke. Das Buch von Nicole Steyer sieht nagelneu aus, und das Kochbuch ist zwar gebraucht, hat aber lediglich eine winzige gedrückte Ecke am Einband, ansonsten ist es ebenfalls tadellos.



Die schnelle und kompetente Abwicklung sowie der einwandfreie Zustand der Bücher haben mich begeistert. Das Konzept der "nachhaltigen Literatur", also gute gebrauchte Bücher zu günstigen Preisen anzubieten, ist interessant und vielversprechend. Es lohnt sich auf jeden Fall, öfter mal bei Buchmarie.de 'reinzuschauen.

1 Kommentar:

  1. Viel Spaß mit "Der Fluch der Sommervögel". Mir hat es supergut gefallen!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen