Montag, 27. Juli 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #6


Heute ist es wieder soweit, im Rahmen der schönen Aktion von Damaris ein Buch vorzustellen, das ein Dauergast in meinem Regal ist. 

Die Nebel von Avalon von Marion Zimmer Bradley

Ich habe dieses Buch seit über 30 Jahren in meinem Besitz und auch damals zum ersten Mal gelesen. Es war mein erster Roman von der Autorin, aber viele weitere folgten. Im Grunde genommen war dieser Roman ausschlaggebend, mich mit der Artus-Sage zu beschäftigen. Ich habe regelrecht alle Bände der Avalon-Saga verschlungen und auch viele andere Bücher der Autorin, beispielsweise die Darcover-Serie, gelesen. Alle haben mich begeistert, aber keines konnte mit "Die Nebel von Avalon" konkurrieren, denn das war (und ist) ein absoluter Liebling von mir. 
Viele Jahre später habe ich das Buch erneut gelesen. Hier geht es zu meinem Beitrag von 2008:

Die Nebel von Avalon

Leider gibt es keinen Schutzumschlag mehr zu diesem Buch. Durch diverse Umzüge und Umräumaktionen war dieser wohl so zerfleddert, dass ich ihn nicht aufgehoben habe. Aber das Buch ist und bleibt in meinem Regal, und ich habe fest vor, es mal wieder zu lesen.

* * * * *


Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse bei Damaris liest oder auch hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit, oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    als ich zur Leseratte wurde (das war als Teenager) hat meine Freundin immer von "Die Neben von Avalon" geschwärt. Das Buch stand immer ganz vorne bei ihr im Regal. Ich liebe ja Filme über Artus auch sehr. Leider habe ich das Buch bis heute nicht gelesen. Ich hoffe, ich komme mal irgendwann dazu.
    Einen schönen Sonntag dir,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch war der Beginn meiner ganz großen Liebe zu König Artus und der Gralsgeschichte. Seit ich die Nebel gelesen habe, habe ich angefangen, alles über Artus zu sammeln, was ich kriegen konnte, inzwischen habe ich ein ganzes Regal nur mit Artus und Gralsbüchern. Ich habe viele Orte bereist, wo er angeblich gelebt hat (Glastonbury ganz vorne natürlich) und so viele Burgen und Klöster besucht, wo angeblich der Gral aufbewahrt wurde. Ich glaube sogar, dass die Nebel der Beginn von meinem Reiseblog waren... der magischen und geheimnisvollen Reisen :-D. Das ist schon eine leichte Obsession, halb Europa nach einer Legende zu bereisen.

    AntwortenLöschen