Montag, 13. Juli 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #5


Es ist wieder Montag, zwei Wochen sind um, und es ist Zeit, euch einen neuen Stammgast aus meinem Bücherregal vorzustellen.

Es ist "Im Herzen der Wildnis" von Sara Donati. Ich habe gerade in meinem Lesetagebuch-Archiv geblättert und gestaunt, dass es schon zehn Jahre her ist, dass ich dieses Buch gelesen habe. Der Roman hat mich damals so begeistert, dass ich mir später noch die englische Ausgabe dazu gekauft habe.



Hier der Klappentext:
Ein Epos um eine aufwühlende Liebe und große historische Ereignisse:
1792 im Staat New York, am Rande der Wildnis - Als die junge und selbstbewußte Elizabeth Middleton den Mann ihres Lebens trifft, setzt sie sich ohne zu zögern über die Pläne ihres Vaters hinweg. Und sie verstößt gegen alle Tabus, denn Nathaniel Bonner ist nur der Hautfarbe nach Weißer - er lebt und denkt wie ein Indianer.
"Eine Geschichte, die einen fortreißt in eine andere Zeit und in eine andere Welt" Diana Gabaldon

Nun werden sich einige fragen, wieso hier ein Zitat von Diana Gabaldon vermerkt ist. Ganz einfach, die beiden Autorinnen sind befreundet, und durch eine Empfehlung von Diana Gabaldon bin ich damals auf die Bücher von Sara Donati gestoßen. Die Autorin hat auch eine kleine Überraschung in diesem ersten Band versteckt, denn es gibt eine Szene, in der Claire und Jamie Fraser aus Diana Gabaldons Outlander-Reihe erwähnt werden. 

Sara Donati knüpft mit ihrem Roman an die Geschichten von J.F. Cooper über Lederstrumpf und den letzten Mohikaner an. Nathaniel Bonner's Vater Hawkeye wurde von Chingachgook adoptiert, und Nathaniel selbst war in erster Ehe mit einer Indianerin verheiratet. (Hawkeye und Chingachgook sind die Helden aus "Der letzte Mohikaner")

Leider ist die Reihe um die Familie Bonner in Deutschland anscheinend nicht so gut eingeschlagen, so dass der sechste Band, der 2010 erschien, nicht mehr übersetzt wurde. Obwohl mir Band 1 mit Abstand am besten gefallen hat, fand ich auch die Folgebände lesenswert, und Band 1 bis 5 bleiben in meinem Bücherregal. 
Hier die Reihenfolge der Titel:
  1. Im Herzen der Wildnis
  2. An einer fernen Küste
  3. Jenseits der tiefen Wälder
  4. In Zeiten des Sturms
  5. Ufer der Träume

Auf Band 6 (The Endless Forest) werde ich wohl vorerst verzichten, weil ich zwar ab und zu englische Bücher lese, aber ziemlich lange dafür brauche, und da fehlt mir momentan einfach die Zeit.
Jetzt, wo ich mich mal wieder mit Sarah Donatis Romanen beschäftige, kriege ich unheimlich Lust, die Reihe mal wieder zu lesen. Ich habe schon so lange keinen Re-Read mehr gemacht. Aber irgendwann werde ich mir die Geschichten um die Bonners wieder vorknöpfen, und bis dahin warten sie schön geduldig in meinem Regal. 


* * * * *


Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse bei Damaris liest oder auch hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit, oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Susanne,

    deine Reihe hat etwas von Johanna Lindsey und Co und die mag ich ganz gerne lesen. Ist der 6. englische Teil eigentlich dann auch der letzte? Es ist ärgerlich, dass irgendwann die Bände nicht mehr übersetzt werden. Fans gibt es immer, die sich darüber freuen würden. Ich werde Sara Donati im Auge behalten und vielleicht in der Bibliothek nach ihr suchen.

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cindy,
      meines Wissens ist der sechste Teil auch der letzte aus der "Wilderness"-Serie. Aber im September erscheint ein neuer Roman von Sara Donati: "The Gilded Hour".
      Dir ebenfalls einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen
  2. Hallo Susanne,

    eine tolle Vorstellung. :) Dein Buch kannte ich bisher noch nicht, es hört sich aber interessant an.
    Ist ja schade, das der letzte Band nicht mehr übersetzt wurde.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    Du hast echt eine Leseliste, die so weit zurückreicht? Das ist so toll, darum beneide ich dich richtig :-) Ich würde auch gerne wissen, was ich vor 10 Jahren gelesen habe. Mein Lesejournal ist mein Blog, immerhin schon im 5. Jahr jetzt. Jedoch habe ich auch erst später angefangen Monatsstatistiken zu schreiben, die alle meine gelesenen Bücher enthalten.
    Sara Donati sagte mir wirklich nichts. Aber eine Szene von Diana Gabaldon zu bringen ist ja echt genial!
    Grüße dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen