Montag, 27. Juli 2015

Der beste Arzt sind Sie selbst - Dr. med Frédéric Saldmann


Dr. med. Frédéric Saldmann, Arzt und Autor, nimmt in seinem Buch Stellung zu diversen Alltagsbeschwerden und Krankheiten. Er zeigt auf, wie man damit umgehen sollte und was man selbst vorbeugend oder zur Behandlung tun kann. Wie er im Klappentext schreibt, bräuchten zwei Drittel seiner Patienten, die sich mit diversen Beschwerden an ihn wenden, kein Medikament.
Dr. Saldmann beschreibt die zentralen Säulen eines gesunden Lebens, das wären
bewusste Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung, wenig Stress und ein erfülltes Sozialleben. Wie man dies alles erreichen kann, wird in übersichtlich gegliederten Kapiteln erläutert.

Das Buch ist in folgende große Abschnitte gegliedert:
  • Kampf den überflüssigen Pfunden
  • Bringen Sie sich in Schwung
  • So schlafen Sie besser
  • Schluss mit Alltagsbeschwerden wie Verdauungsproblemen und Allergien
  • Infektionskrankheiten
  • Wissenswerte Erste-Hilfe und Selbsthilfe-Maßnahmen
  • Sexuelle Selbstverwirklichung
  • Nie mehr Stress und schlechte Stimmung
  • Gehirnjogging
  • Magnetismus, Wahrsagerei und rätselhafte Heilungen

Es ist übersichtlich aufgebaut und enthält zahlreiche Tipps, die sich im Alltag als sehr nützlich erweisen. Dass sich ein Arzt so gründlich Gedanken um die Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit macht und sich so intensiv und ganzheitlich um die Ursachenforschung kümmert, ist nicht selbstverständlich. Dr. Saldmann hat jede Menge Empfehlungen auf Lager, wie man Krankheiten vermeiden kann, so dass manche Probleme gar nicht erst aufkommen. Er nimmt auch kritisch Stellung zu alternativen und zum Teil esoterischen Heilweisen. Was er schreibt, zeugt von einem großen Erfahrungsschatz, und er fasst seine Darstellungen in Worte, die auch für medizinische Laien gut verständlich sind. Der Autor schreibt aber nicht nur informativ, sondern auch sehr kurzweilig. Es ist ein Vergnügen, seinen Ausführungen zu folgen.
Manche Kapitel hätte ich mir aber gerne ausführlicher gewünscht, denn viele Themen sind nur knapp angerissen und die Tipps kaum durchführbar, weil nur sehr vage erklärt.
Insgesamt sehe ich dieses Buch als gute Bereicherung und sinnvolle Ergänzung meiner eigenen Erfahrungswerte. Allerdings sollte man den Untertitel „Wie Sie sich fast jeden Praxisbesuch ersparen“ nicht so ganz wörtlich nehmen. Wenn Dr. Saldmann beispielsweise das Stillen als wertvolle Prävention gegen Allergien nennt, ist das zwar durchaus richtig, wird aber einem erwachsenen Allergiker nicht mehr viel nützen, der als Baby nicht in den Genuss von Muttermilch gekommen ist. Er kann mit dieser Information allenfalls dafür Sorge tragen, dass die eigenen Nachkommen vielleicht durch diese Maßnahme vor schlimmeren Allergien verschont bleiben. Ganz lassen sie sich allerdings nicht vermeiden, das muss ich leider aus eigener Erfahrung mit meiner Tochter sagen.
Man darf sich also nicht absolut auf das verlassen, was der Autor schreibt. Ich denke aber, er sieht seine Erklärungen eher als Denkanstöße und nicht als Dogma. Jeder sollte sich selbst Gedanken um die eigene Gesundheit machen und für sich die geeigneten Maßnahmen und die richtige Lebensweise finden, um sich die Gesundheit und Fitness möglichst lange zu erhalten. Wenn man bedenkt, dass bei Krankheiten oft viele Faktoren zusammenspielen, so dass ja auch Erbanlagen und Umweltschäden einen großen Einfluss darauf haben, so hat man mit diesem Buch einen guten Ratgeber zur Hand, um wenigstens die eigene Lebensführung zu überdenken und zu verbessern und sich damit vielleicht doch ein wirkungsvolles Schutzschild gegen die eine oder andere Krankheit aufzubauen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen