Freitag, 26. Dezember 2014

Wichteln und Bücher-Weihnachtsgeschenke

Auch heuer wurde in verschiedenen Foren wieder eifrig gewichtelt, außerdem gab es im Familenkreis Bücher unter dem Weihnachtsbaum. Hier seht ihr meine Bücher-Geschenke bzw. die Wichtelpäckchen der Aktionen, an denen ich in zwei Bücherforen teilgenommen habe.

Da war einmal das große Lovelybooks-Weihnachtswichteln. Meine Wichtelmama hat mich reich beschenkt, nicht nur mit einem Buch, das auf meiner Wunschliste ganz oben stand: 
Liz Trenow - Die vergessenen Worte
Ich habe von der Autorin schon "Das Kastanienhaus" gelesen und fand das Buch ganz toll. Darum freue ich mich nun auch auf den neuen Roman von Liz Trenow. Außerdem gab es noch einen Schal, Schokolade, Kaffee, einen Städte-Tee von Tee Gschwendner (die sammle ich ja), eine Ausgabe der wunderbaren Zeitschrift "Daphne's Diary", diverse Accessoires rund ums Buch und für Notizen, und meine Wichtelmama hat Shortbread für mich gebacken, das ist so lecker!!!

Meine Wichtelmama im Liebesromanforum hat es ebenfalls sehr gut mit mir gemeint. Von ihr gab es ebenfalls einen Städte-Tee von Tee Gschwendner, ein Brotzeitbrettchen mit Büchern, leckeren Eukalyptushonig, Nougat und niedliche Muffinförmchen mit Eulenmotiven, 

Mit zwei Mädels aus dem Liebesromanforum habe ich auch noch Geschenke getauscht und die folgenden beiden Päckchen erhalten.

Romane von Angeline Bauer lese ich sehr gerne, und so habe ich mich sehr über "Wolfstraum" gefreut. Auch auf den ersten Band der Auswanderer-Saga von Iny Lorentz bin ich sehr gespannt. Dazu gab es Grüntee Orange-Mandel-Plätzchen, der sehr lecker duftet. 

Von meiner zweiten Geschenketausch-Partnerin habe ich die DVD "Der Teufelsgeiger" erhalten, dazu ebenfalls einen Städtetee *freu* und ein ganzes Sortiment selbst gemachter Lesezeichen. Auch zwei Lesezeichen aus Metall waren dabei. Die mag ich besonders gerne als Bücherregal-Deko.

Den Schuber mit der erweiterten Ausgabe von Rebecca Gablés "Das Lächeln der Fortuna" hatte ich mir sehr gewünscht und habe es nun unter dem Weihnachtsbaum gefunden. Ich habe den ersten Teil der Warringham-Saga vor Jahren gelesen und war begeistert. Als Fan von Rebecca Gablés Romanen muss ich natürlich diese Ausgabe ebenfalls besitzen und lesen.
Das kleine Eulenbuch aus dem Diogenes.Verlag war ein Weihnachtspräsent meiner Lieblings-Buchhandlung .
 Ich hoffe, ihr seid ebenfalls reich beschenkt worden und genießt die Feiertage. 


Kommentare:

  1. Wunderbare Buchgeschenke hast du erhalten! Wow! Aber ich wurde dieses jahr auch sehr mit Büchern beschenkt!! =) Dazu mehr in den kommenden Tagen....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, da bin ich schon sehr gespannt, was du bekommen hast :-)

      Löschen
  2. Ohhh, Daphne's Diary habe ich abonniert. Ich liebe diese Zeitschrift.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Geschenke. Rebecca Gablé ist klasse.
    Um die DVD "Teufelsgeiger" schleiche ich auch schon eine Weile rum.

    AntwortenLöschen