Mittwoch, 28. Mai 2014

Der katzegorische Imperativ - Karin Tamcke

Der katzegorische Imperativ
Karin Tamcke
Mariposa Verlag
ISBN: 3927708933

Die Anthologie enthält kurze Episoden, in denen die Autorin Begebenheiten aus ihrem Leben mit Katzen schildert. Es sind Situationen, die wohl jeder kennt, der schon mal eine Zeitlang mit einer oder mehreren Katzen zusammengelebt hat. Karin Tamcke erzählt humorvoll, und ihre kleinen Geschichten zeugen von einer phantastischen Beobachtungsgabe. Sehr schön, fast poetisch geschrieben, mit liebevollen, phantasiereichen Wortspielereien, bringt es die Autorin so treffend auf den Punkt, dass ich häufig laut lachen musste. Wer Katzen kennt und liebt und jemals mit den eigensinnigen und zugleich bezaubernden Samtpfoten zusammengelebt hat, wird sich selbst in vielen der Situationen wieder erkennen und sich oft das Schmunzeln nicht verkneifen können. Man kann sich dem Charme und dem Wahrheitsgehalt der Erzählungen nicht entziehen. Es sind Geschichten wie Pralinen, kleine Häppchen, unwiderstehlich, süß und köstlich.

Ein Buch, das erheitert und bezaubert, das sich nicht nur wundervoll liest, sondern auch mal so zum Betrachten der vielen ausdrucksstarken Schwarzweiß-Fotos (natürlich alles Aufnahmen von Katzen) einlädt und das man immer wieder gerne zur Hand nimmt.



Kommentare:

  1. Das hört sich ja echt nett an, muß ich mir gleich mal merken!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir schon jetzt viel Vergnügen, falls du das Buch liest, liebe Petra.

      Löschen