Samstag, 28. Dezember 2013

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Bastian Sick


Klappentext:
Die deutsche Sprache kennt zwar nur vier Fälle, dafür aber über tausend Zweifelsfälle. Heißt es Pizzas oder Pizzen? Gewinkt oder gewunken? Wann schreibt man Storys und wann Stories? Hat der Genitiv noch eine Chance - trotz des Dativs und dem Dativ zum Trotz?
Dieses Buch präsentiert die großartige SPIEGEL-ONLINE-Kolumne "Zwiebelfisch", die Woche für Woche Leser amüsiert, schockiert, belehrt und begeistert.

Mein Eindruck:
Es ist kein Buch, das man in einem Rutsch durchliest, denn es wäre schade, die Kapitel nur zu überfliegen; man würde unweigerlich viel davon wieder vergessen oder auch überlesen. Klar, das meiste, was hier angesprochen wird, war mir schon vorher klar, aber es gab doch auch einige neue Erkenntnisse für mich.
Ich habe meist nur ein einzelnes Kapitel gelesen, wenn ich das Buch zur Hand nahm, ganz im Sinn der ursprünglichen Präsentation, in Form der Zwiebelfisch-Kolumne.
Insgesamt würde ich das Buch als nützlich, informativ und interessant bezeichnen, aber es gibt auch einige Kapitel, bei denen ich den Eindruck hatte, hier wird zu viel und zu wirr um den heißen Brei geredet. Man kann ein Thema durchaus auch überstrapazieren, indem man es völlig zerpflückt. So mancher hier kritisierter Ausdruck ist mir auch noch nie im wahren Leben untergekommen, und ich fand die Beispiele manchmal etwas albern und an den Haaren herbeigezogen, denn diese Fehler macht kein Mensch!
Für alle, die sich gerne mit der deutschen Sprache befassen, gehört dieses kleine Büchlein einfach dazu.



Kommentare:

  1. Ausschnitte aus dem Buch hatten wir schon in der Schule,ich möchte es gerne mal lesen :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Lisa, es ist auf jeden Fall lesenswert und informativ. Ich habe auch schon Band 2 hier liegen.
      LG
      Susanne

      Löschen
  2. Das Buch möchte ich auch unbedingt noch lesen und nach deiner Rezension noch mehr. Danke. Lg Petra

    AntwortenLöschen