Donnerstag, 1. August 2013

Das war mein Juli 2013


Im Juli 2013 habe ich insgesamt 9 Bücher gelesen. Hier nochmal die Links zu allen Rezensionen:


Das waren 3538 Seiten. 9 €uro sind in die Challenge-Spardose gewandert.
Es waren 5 historische Romane,
2 Jugendbücher, die ebenfalls zum Teil in der Vergangenheit spielen
und 2 zeitgenössische Romane, einer davon auch mit historischen Elementen.
Ich konnte 7 mal 5 Sterne vergeben, und 2 Bücher haben es auf 4 Sterne gebracht.
Flop gab es keinen. 

Und das ist mein Monats-Favorit:


Auch ein paar neue Bücher gab es im Juli:
2 Bücher ertauscht, "Pestmasken" ist mir bei Weltbild ins Einkaufskörbchen gehüpft ;-). Der Roman ist auch noch unter dem Titel "Die Nonne und der Tod" erschienen.

Zwei Rezensionsexemplare über Vorablesen und den Goldmann Verlag erhalten.

Das Buch wollte Tochter unbedingt lesen, und ich konnte es vor ein paar Tagen ertauschen
Meine Neuentdeckungen in Sachen Tee: 
Bei Tee-Gschwendner habe ich das Info-Magazin Teecetera abonniert, das ich sehr interessant finde. Man kann bisherige Ausgaben von Teecetera auch online lesen (siehe Link oben), aber mit einer gedruckten Ausgabe und einer leckeren Tasse Tee kann man es sich halt richtig gemütlich machen.Mit der ersten Ausgabe habe ich eine Teeprobe erhalten, die mir sehr gut geschmeckt hat: Aromatisierte Grüntee-Kräutermischung Nr. 979 Sencha Schlaflos.
Der Tee schmeckt schön frisch, genau richtig für den Sommer, und er vertreibt die Müdigkeit. Der Tee kommt auf meine Wunschliste für den nächsten Teegschwendner-Einkauf.


Anfang Juli kam ein wunderschönes Überraschungspäckchen von einem ganz lieben Menschen bei mir an. Es enthielt eine reiche Auswahl an Spezialitäten der Manufaktur von Blythen. Unter anderem war auch eine Dose Bio-Orangen Blütentee dabei, ein grüner Darjeeling mit Orangenblüten versetzt, der ist so lecker!
Ich habe ihn auch schon mit dem Rosensirup probiert, das gibt auch eine ganz tolle Geschmacksnote.

 Die Cuppabox Juli lässt noch auf sich warten, aber die Tees aus der Juni-Box habe ich auch im Juli genossen und hier ausführlicher darüber berichtet: Cuppabox Juni

Eine weitere Überraschung hat mich vor einiger Zeit erreicht. Karin kenne ich von ihren Videos bei You Tube, und mittlerweile hat sie auch einen eigenen Shop bei Dawanda, denn sie liest nicht nur gerne und stellt Bücher vor, sondern sie näht ganz zauberhafte Sachen. Bei ihrem Gewinnspiel habe ich einen von ihr selbst gemachtes Schlüsselband gewonnen, das mir seitdem sehr gute Dienste leistet. Nochmal vielen Dank an dieser Stelle, liebe Karin.

So, das war's für heute von mir. Ich hoffe, ihr hattet auch einen schönen Juli und wünsche euch einen wunderbaren August, mit viel Muse für eure Lieblingsbücher.




Kommentare:

  1. Wahnsinn, da schäm ich mich, zuzugeben, dass ich nur 1 Buch im Juli gelesen hab. So wenig ist bei mir aber nicht dir Regel 4-6 schaffe ich sonst auch.
    Das Paket sieht toll aus, ich glaube, ich würde alles davon sehr sehr gerne mögen!
    Viele liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Maegwin, kein Grund zum Schämen ;-) Man hat halt nicht immer gleich viel Lesezeit und auch nicht immer Lust zum Lesen. Glücklicherweise liegt meine letzte Leseflaute schon sehr lange zurück.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen