Mittwoch, 1. Mai 2013

April, April! Mein Monatsrückblick

Die Zeit vergeht, nun ist schon wieder ein Monat vorbei, und so ist auch schon wieder die Monatsübersicht für April fällig.
Ich habe zehn Bücher gelesen, mit insgesamt 3316 Seiten. Für mich war das doch relativ viel, denn meist bewegt sich mein Monatspensum doch eher unterhalb der 3000er Grenze.

Insgesamt betrachtet hatte ich auch im April eine gute Leseauswahl. Genre-mäßig war es ziemlich gemischt, wobei ich mich ausnahmsweise sehr häufig in der Gegenwart "bewegt" habe.
  1. Katrin Koppold: Aussicht auf Sternschnuppen *****
  2. Aileen P. Roberts: Elvancor - Das Lied jenseits der Zeit *****
  3. Robin La Fevers: Grave Mercy - Die Novizin des Todes *****
  4. Jan Weiler: In meinem kleinen Land **
  5. Frauke Scheunemann: Katzenjammer *****
  6. Frauke Scheunemann: Welpenalarm *****
  7. Frauke Scheunemann: Hochzeitsküsse *****
  8. Lynsay Sands: Das wilde Herz der Highlands ****
  9. Laura Bitterlich: Die Wandler - Der Beginn ****
  10. Karen Duve: Anständig essen *****
Es ist mir auch sehr schwer gefallen, einen Favoriten auszuwählen, denn es waren einige tolle Bücher dabei, die mir in etwa gleich gut gefallen haben. Aber letztendlich hat mich doch der kleine Dackel Herkules mit seinem treuherzigen Augenaufschlag verführt. Herkules hat mich ja eine ziemliche Strecke durch diesen Monat begleitet, und nicht nur die Covergestaltung der Bände finde ich ganz bezaubernd, auch der Inhalt hat mir sehr gefallen. Obwohl ich die Bücher der Autorin vom ersten Band an mochte, konnte ich, besonders im vierten Buch, noch eine Steigerung feststellen, und darum ist dies mein Favorit des Monats April:

Herzlichen Glückwunsch Herkules! Du hast es geschafft, dich in mein Herz zu schleichen ;-)

Leider gab es auch einen April-Flop für mich, und das ist "In meinem kleinen Land". Zu meinem Leidwesen hat mir das Buch nicht gefallen, obwohl ich die anderen Bücher des Autors sehr gerne lese und schätze.

Nun zu meinen letzten Neuzugängen des Monats. Es kam nochmal einiges zusammen.

Von rororo kam ein Rezensionsexemplar, für das ich mich beworben hatte: 
Die Schatten eines Sommers - Lia Norden


"Die Wandler" ist ebenfalls ein Rezensionsexemplar, das mir vom Verlag angeboten wurde und das ich inzwischen schon  gelesen habe. "Platzhirsch" wurde mir überraschenderweise vom Verlag zugeschickt, und ich bin schon gespannt darauf. "Kinder des Feuers" und "Die sanften Hügel von Darjeeling" habe ich ertauscht.

"Im Land der Kaffeeblüten" darf ich für "Blogg dein Buch" lesen.

Dieses Buch von Elisabeth Büchle ist gerade neu als Taschenbuch erschienen. Auf der Facebook-Seite des Verlags hatte man die Möglichkeit, ein Mängelexemplar mit leichten Beschädigungen zu ergattern, und da konnte ich nicht widerstehen.

Und hier ein ganz besonderer Leckerbissen! Die Anthologie "Zügig ins Jenseits" ist im März bei Grafit erschienen. Das Buch enthält insgesamt 16 Kriminalgeschichten verschiedener Autor(inn)en.
Die liebe Ella Theiss, von der einer dieser Kurzkrimis stammt, war auf der Criminale und hat dort einige ihrer Mit-Autoren getroffen. Sie hat zwei Bücher für mich signiert und signieren lassen! Insgesamt sind nun jeweils elf Signaturen in den beiden Büchern gelandet.
Nun werdet ihr euch fragen, was ich denn mit zwei Büchern will! Eines ist klar, das ist für mich, zum Lesen, Rezensieren und Eingliedern in meine Sammlung. Was es mit dem zweiten Buch auf sich hat, erfahrt ihr demnächst.....Bis dahin muss ich euch noch um ein wenig Geduld bitten ;-)


Das wird wieder ein ganz schön langer Monatsrückblick. In Sachen Bücher bin ich zwar fertig, aber auch in meinem Teeregal gab es Bewegung.

Ein paar warme Tage hatten wir ja im April, wenn diese auch leider in der Minderzahl waren. Aber wenn es dann wirklich mal warm ist, trinke ich gerne kalten Tee. Von Milford "Kühl & lecker" gibt es eine neue Sorte: "Minze-Cassis". Der Tee ist richtig erfrischend, schmeckt natürlich und nicht süß und wird sicher im Lauf des Sommers häufiger in meiner Teetasse landen.

Da ich ein Geburtstagsgeschenk brauchte und wusste, dass sich die Empfängerin einen bestimmten Tee (Wildbeeren-Früchtetee)  von "Løv Organic" wünscht, habe ich dort bestellt und kam natürlich nicht daran vorbei, auch für mich eine Dose mit zu ordern ;-) Also ist für mich "Løv is beautiful" mit in den Einkaufskorb gewandert, und ich habe ihn schon ausgiebig genossen. Es ist eine Mischung aus grünem und weißem Tee, mit Stücken von Mango, Ananas und Aprikosen und natürlichem Pfirsicharoma. Drei Teeproben kommen immer mit der Lieferung, aber diesmal gab es noch eine Sonderaktion, und man konnte sich eine kleine Box Wellnesstee aussuchen. Ich habe mich für "Løv is Good" entschieden, eine lecker-aromatische Mischung Gewürztee aus Bio-Anbau. Die Lieferung erfolgte quasi über Nacht; der Shop hat einen tollen und sehr schnellen Service.

Gestern kam die Cuppabox April bei mir an. Die drei Monats-Teesorten habe ich noch nicht probiert, werde aber noch ausführlich auf meinem Testblog darüber berichten. 
Diesmal hatte ich einen Tee aus der letzten Cuppabox nachbestellt. Die Nachbestell-Möglichkeit beschränkt sich nicht nur auf die drei Sorten, die man selbst in der letzten Box hatte, sondern man kann aus allen Sorten wählen, die im Vormonat zur Verfügung standen. Ich wollte gerne den Grüntee "Passion" probieren und hatte mir 50 Gramm mit bestellt. Davon habe ich mir gerade eine große Tasse aufgegossen, und er schmeckt super lecker. So richtig in Worte fassen kann ich das Aroma gar nicht; es ist irgendwie fruchtig-frisch-blumig, jedenfalls ganz nach meinem Geschmack.


So, das war's für heute von mir. Ich danke euch für eure Geduld, wenn ihr bis zum Ende dieses (langen) Postings durchgehalten habt ;-)
und wünsche euch einen wunderschönen, sonnig-wonnigen Mai.

Kommentare:

  1. Tolle Bücher hast du im April wieder gelesen! ich habe 8 geschafft, aber ein bisschen mehr Seiten...;)...waren zwei sehr dicke Schmöcker dabei. Das Land der Kaffeeblüten krieg ich auch von Blogg dein Buch...allerdings ist es bei mir noch nicht eingetroffen :( Freu mich schon drauf!
    Die sanften Hügel von Darjeeling muss ich mir wohl ein bisschen genauer anschauen.....;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, du musst ja immer ganz schön lange auf deine Bücher aus Deutschland warten. Ich drücke die Daumen, dass "Im Land der Kaffeeblüten" bald bei dir ankommt und wünsche uns beiden viel Spaß beim Lesen.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen
  2. Da hast du ja einige Bücher geschafft. :) Den letzten Teil von Dackel Herkules muss ich mir auch noch kaufen.
    Ich bin schon oft um den Tee herumgeschlichen, habe bis jetzt aber noch nicht bestellt. Werde ich aber sicher noch nachholen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wahnsinn, was Du alles gelesen hast, also leider schaffe ich nicht ansatzweise so viel, was ich sehr bedauerlich finde.
    Die LOV-Tees finde ich auch so toll, sie schmecken und sind in tolle Dosen verpackt.

    AntwortenLöschen