Donnerstag, 3. Januar 2013

Meine Challenges 2013

Es starten gerade recht interessante Challenges, und ich habe mich entschlossen, bei einigen einzusteigen.
Schon im vergangenen Jahr habe ich an einer Spar-Challenge teilgenommen. Für jedes gelesene Buch kam ein Euro in die Spardose. Ich habe hier darüber berichtet: Darf ich vorstellen
Leider existiert der Blog mittlerweile gar nicht mehr, der im vergangenen März diese Challenge ins Leben gerufen hat. Heute habe ich nun entdeckt, dass es bei der Büchertante eine ähnliche Challenge "Auf die hohe Kante" gibt, die am 1. Januar startet. 
Da ich sowieso weiterhin sparen wollte, schließe ich mich gerne dort an und werfe auch weiterhin einen Euro in meine Spar-Schildkröte. Um mit allen anderen Teilnehmern gemeinsam anfangen zu können, habe ich einen Kassensturz gemacht. Im Lauf des vergangenen Jahres habe ich seit Beginn der damaligen Challenge 84,-- € gesammelt, die ich nun auf den Kopf hauen darf ;-) Was ich mir dafür kaufe, muss ich erst nochmal gründlich überlegen.

Eine weitere Challenge mit interessanten Aufgaben hat Annette gestartet.
Hier geht es darum, Bücher nach speziellen Gesichtspunkten auszusuchen. Es sind eine ganze Menge Kategorien, aus denen man im Lauf des Jahres mindestens 15 wählen und die Aufgabe erfüllen soll.
Man kann über Annettes Blog oder auch über die Facebook-Seite der Gruppe teilnehmen.

Ebenfalls sehr interessant für mich ist die Challenge deutschsprachiger Autoren auf Sylvias Blog Herzbücher.
Daran möchte ich ebenfalls teilnehmen und bin schon gespannt, wie viele deutschsprachige Autoren im Lauf des Jahres zusammenkommen.

Und dann gibt es noch bei der Büchereule eine ABC-Challenge. Hier geht es um mindestens 12 Bücher, die gelesen werden sollen, jeden Monat eines. Dafür werden pro Monat diverse Buchstaben zur Auswahl gestellt, von denen man sich einen aussucht und ein Buch liest, von dem der Nachname des Autors mit dem gewählten Buchstaben beginnt.

Noch bis Mitte März läuft die Challenge "Die dunklen Tage", an der ich schon länger teilnehme. Dafür fehlen mir auch noch ein paar Bücher, die ich aber sicher noch in den nächsten Wochen schaffen werde.

Das sind wirklich einige Herausforderungen für mich, auf die ich mich schon freue. Meine aktuellen Fortschritte zu den diversen Challenges werde ich immer auf meiner dafür eingerichteten Seite "Challenges" posten.


Kommentare:

  1. Liebe Klusi,

    herzlichen Dank für deine Anmeldung bei der Challenge Deutschsprachige Autoren 2013. Ich habe dich nun auf der Challenge-Seite eingetragen.

    Übrigens: Anlässlich des Challenge-Starts verlose ich unter den TeilnehmerInnen vier Bücher von deutschsprachigen Autoren:
    http://herzbuecher.blogspot.de/2013/01/challenge-deutschsprachige-autoren-2013.html

    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia, vielen Dank fürs Eintragen. Ich freue mich schon auf diese Herausforderung, mal sehen, wie viele Bücher deutscher Autoren im Lauf des Jahres zusammenkommen.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen