Samstag, 1. Dezember 2012

November-Rückblick

Der vergangene Monat war, was mein Lese-Pensum betrifft, wieder erfolgreicher. Ich habe insgesamt zehn Bücher gelesen, das waren insgesamt 2834 Seiten, und das sind meine November-Bücher:
 +
http://www.mila-roth.de/html/freifahrtschein.html


Da die Bücher alle aus ganz unterschiedlichen Genres sind und jedes auf seine Art gut war, ist mir ein Vergleich schwer gefallen, und ich konnte mich nicht für einen Favoriten entscheiden. Meine ausführliche Meinung könnt ihr in den entsprechenden Rezensionen nachlesen, die ich beim jeweiligen Titel oben in der Aufstellung nochmal verlinkt habe.

Auch Neuzugänge gab es noch ein paar in der zweiten Monatshälfte, wobei das erste Buch ja nicht so ganz in die Jahreszeit passt ;-).
Aber ich von Nora Roberts' Jahreszeiten-Tetralogie bereits den Band "Herbstmagie" und möchte die Bände natürlich der Reihe nach lesen. Darum habe ich mir nun "Frühlingsträume" schon besorgt, um im neuen Jahr damit anfangen zu können.





In Sachen Raumduft habe ich im November größtenteils meine  Aromalampe genutzt. Ich muss zugeben, dass mir viele Yankee-Tarts zu intensiv duften, obwohl ich schon immer nur ein winziges Stück abbreche. Zwar habe ich auch da einige Lieblingsdüfte, aber so richtig wohl fühle ich mich doch mit natürlichen ätherischen Ölen. So kamen in den vergangenen Wochen verstärkt die ätherischen Ölmischungen "Kaminzauber" und "Entspannung" von Bärbel Drexel zum Einsatz. Da meine Aromalampe über einen großen Wasserbehälter verfügt und einen "Kamin" hat, ist hier die Gefahr nicht gegeben, dass zu viel Wasser verdunstet und die Öle eventuell einbrennen, wenn ich nicht immer gleich nachfülle. Der abgegebene Duft ist angenehm dezent und hält lange an.


Wenn's schon draußen grau und trist ist, soll es doch wenigstens daheim gemütlich sein. Mit den folgenden Tees habe ich mir ein wenig Farbe in den Alltag bzw. in die Teetasse gezaubert. Ich hatte das Glück, die DM Leckerbissen-Box zu ergattern (eine einmalige Aktion, die drei Boxen mit Alnatura-Produkten umfasst). In der ersten Box, die ich Anfang November erhielt, war diese schöne Tee-Auswahl. Solche Misch-Packungen finde ich toll, da man dabei immer neue Sorten entdecken kann. Ich kannte bisher nur den Glückstee, den ich sehr gerne mag, aber auch die anderen vier Sorten sind sehr wohlschmeckend. Besonders gut hat mir der Sweet Chai geschmeckt, der ist schon auf dem Einkaufszettel für Nachschub notiert.


Nun wünsche ich euch allen eine wunderschöne, stimmungsvolle, gemütliche Adventszeit, dabei genügend Zeit zum Lesen und immer eine gute Tasse Tee (oder Kaffee, wenn ihr den lieber mögt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen