Sonntag, 1. Juli 2012

Das war mein Juni


Im Juni habe ich insgesamt 7 Bücher gelesen, das waren 2965 Seiten.
Drei Bücher einer Autorin waren dabei, und zwar von Marion Henneberg:
Die Entscheidung der Magd *****
Die Tochter des Münzmeisters ***** und
Das Amulett der Wölfin *****

Ein weiterer historischer Roman, wenn auch wieder völlig anders in seiner Art:
Die Niemalsbraut von Angeline Bauer *****

Für die 2. Chance-Challenge gab es ein wenig Zeitreise und Romantik:
Mehr als nur Träume von Jude Deveraux *****

Ein humorvoller Familienroman war dabei:
Immer Ärger mit Opa von Brigitte Kanitz *****

und zu guter Letzt noch ein Buch mit 43 Kapiteln und zugleich 43 Erlebnissen und Erfahrungen der Autorin:
Sachen machen von Isabel Bogdan. *****

So ein Monat ist wirklich selten, aber es gab für mich im Juni nur 5-Sterne-Bücher! Bei den letzten beiden fehlt noch die Verlinkung zur Rezension, die wird in den nächsten Tagen nachgeliefert; ich hinke ein wenig hinterher, aber ihr könnt an der Sterne-Bewertung schon sehen, dass mir auch diese beiden Bücher ausgezeichnet gefallen haben.

Geduftet hat der Juni bei mir nach Salbei und weißem Tee. Es ist ein angenehm frischer und entspannender Duft, aus der Serie "Aromatherapy Spa" von Yankee Candle. Davon werde ich mir auf jeden Fall Nachschub besorgen!


Auch einen neuen Tee habe ich ausprobiert. Er ist aus fairem Handel, von GEPA, aus der Serie "Exotische Momente", und bei dieser Sorte handelt es sich um einen weißen Tee, aus biologischem Anbau, mit natürlichem Granatapfel-Aroma. Da ich Granatäpfel liebe, bin ich daran nicht vorbei gekommen ;-) Und er ist wirklich sehr, sehr lecker.

Auch das Bastelfieber hatte mich zwischendurch gepackt. Ich habe mich an der Fertigung von Lesezeichen-Ecken versucht. In der oberen Reihe links und Mitte seht ihr Vorder- und Rückseite eines Eulen-Lesezeichens, untere Reihe ganz rechts ist ebenfalls ein Eulen-Lesezeichen. Hier habe ich nur die Vorderseite fotografiert, denn die Rückseite habe ich bei diesem Modell glatt blau gelassen. Unten links und Mitte zeigt eine weitere Variante, die man allerdings nur für größere, gebundene Bücher verwenden kann, da es breiter ist.
Bereits seit dem letzten Weihnachtsfest befinden sich die herzförmigen Perlen (mittleres Foto) in meiner Bastelkiste. Das kleine Arrangement war als Anhänger an einem Geschenkpäckchen, das ich erhalten habe. Ich fand es absolut zu schade, um in einer Schublade zu verschwinden. Darum habe ich mir passen dazu ein bronzefarbenes Lesezeichen besorgt und nun endlich mein neues Lesezeichen fertig gebastelt. Nun ziert es eine alte Dickens-Ausgabe in meinem Bücherregal.

Das war's von mir im Juni. Schon ist das erste Halbjahr 2012 um, die Zeit vergeht wirklich wie im Flug.
Einen absoluten Halbjahres-Favoriten kann ich euch nicht nennen. Es fällt mir einfach immer so schwer, mich zu entscheiden, besonders wenn viele gute und sehr gute Bücher dabei waren. 
Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Juli, mit vielen guten Büchern.




1 Kommentar:

  1. Hi,
    ich habe mich mal gerade wieder etwas umgesehen und entdeckt, das auf deinem SuB auch noch einiges liegt. Daher würde ich dich gerne auf meine bald startende Challenge hinweisen. Hierbei entscheidest nicht du, was du liest, sondern jemand anderes sucht deine 12 Bücher aus :)
    Neugierig geworden? Dann schau doch mal vorbei: http://lesefee.blogspot.de/2012/07/challenge-15-bucher-sub-abbau-challenge.html

    LG
    Lesefee

    AntwortenLöschen