Dienstag, 24. Januar 2012

11 Fragen - 11 Antworten

Favola hat mir den 11-Fragen-Tag geschickt, die ich nun hier beantworten möchte:


·  Durch welches Buch bist du so richtig zum Lesen gekommen?
Wenn ich mich recht erinnere, was das „Vom Winde verweht“, mein erster „Erwachsenenroman“, den ich ca. mit 12 gelesen habe. Aber eigentlich geht meine Leidenschaft für Bücher und Lesen schon viel weiter zurück. Lesen war ab der 1. Klasse das wichtigste, was ich unbedingt schnell lernen wollte, und dann habe ich mich durch viele, viele Schneiderbücher, die Geschichten von Astrid Lindgren und später Karl May geschmökert.

·  Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne einen Tag die Rollen tauschen? Und warum?
Mit keinem, denn eigentlich bin ich mit meinem Leben zufrieden. Ich lese gerne Romane über fremde Länder und alte Zeiten, aber das bedeutet nicht, dass ich irgend etwas davon selbst erleben möchte.

·  Nach welchen Kriterien hast du deine Bücher im Regal geordnet?
Leider gar nicht ;-) Ich schlichte sie öfter um, habe aber kein festes System, nach dem ich meine Bücher ordne.

·  Von welchen drei Büchern würdest du dich, wenn es sein müsste, als erstes trennen?
Da ich stets einige Bücher zum Tausch anbiete, kann ich das nicht an drei speziellen Titeln festmachen, denn ich trenne mich halt immer von den Büchern zuerst, die gerade angefordert werden bzw. für die ich ein Tauschangebot bekomme.

·  Welche Buchreihe (Trilogie) fandest du so gut, dass es unbedingt noch einen weiteren Teil dazu geben müsste?
Von der Waringham-Saga von Rebecca Gablé wünsche ich mir einen weiteren Band .
  
·  Wenn du einen Autor / eine Autorin einen Tag lang begleiten könntest, auf wen würde deine Wahl fallen? Und warum?
Spontan würde ich gerne mit Louise Erdrich zusammen einen Tag in ihrem Buchladen „Birchbark Books“ oder auf der Insel der 11000 Bücher verbringen. 

·  Welches Buch in deiner Bibliothek ist dein ganzer Stolz, ist etwas Besonderes für dich? Begründe deine Wahl.
Das sind einerseits meine alten Bücher, die ich bereits von meinen Großeltern geerbt habe, ganz besonders die Märchenbücher und ein uraltes Kräuterbuch. Und dann sind natürlich alle meine signierten Bücher mein ganzer Stolz. Von diesen Schätzen würde ich mich nicht trennen.

·  Gab es ein Buch, von dem du so richtig enttäuscht warst und das du vielleicht sogar abgebrochen hast?
Ich habe „A Long Way Down“ von Nick Hornby zwar nicht abgebrochen, aber es ist mir schwer gefallen, bis zuletzt durchzuhalten. Dieses Buch hat mich total enttäuscht.

·  Du hast die Ehre, die Auszeichnung “Schönstes Buchcover forever” zu vergeben. Welches Buch würdest du küren?
Da fällt mir die Entscheidung wieder sehr schwer, denn gerade in letzter Zeit habe ich so viele wunderschöne Buchcover gesehen. Ich wähle „Solange du schläfst“ von Antje Szillat, denn dieses wunderschöne Buch lese ich gerade und bin immer wieder von dem tollen Cover begeistert, wenn ich es in die Hand nehme.

·  Du hast bei einem Gewinnspiel gewonnen und darfst dir nun drei Buchtitel deiner Wahl wünschen? Welche Bücher würden dir danach zugeschickt werden?
Hier würde ich im Moment folgende drei Bücher wählen:
  1. Das Lied der Sonnenfänger von Julie Peters
  2. Gegen alle Zeit von Tom Finnek
  3. Küss’ den Wolf von Gabriella Engelmann
 ·  Welche Buch hat dich so mitfühlen lassen, dass dir Tränen gekommen sind?
Das war zuletzt bei „Im Land der Sümpfe“ von Ivonne Hübner der Fall. Das Ende dieses Romans hat mich sehr berührt.

Nun ist es an mir, 11 neue Fragen zu stellen und 11 weitere Blogs zu taggen. Da dieser Tag aber mittlerweile in der Blogger-Runde schon sehr weit verbreitet ist, von vielen bereits beantwortet und weitergegeben wurde und da es auch viele Blogger gibt, die gar nicht so gerne getagged werden, verzichte ich darauf, 11 Blogs zu nennen. Aber ich habe mir 11 Fragen ausgedacht. Wem meine Fragen gefallen und wer sie gerne beantworten möchte, darf sich hier bedienen, und ich würde mich freuen, eure Antworten zu erfahren. 
Hier nun also meine 11 Fragen:

1.      Du bist unterwegs und hast kein Lesezeichen zur Hand. Würdest du dich dazu überwinden, ein Eselsohr in die zuletzt gelesene Seite zu machen oder klappst du das Buch zu und merkst dir die Seitenzahl?
2.      Hast du einen Ebook-Reader oder könntest dir vorstellen, einen zu benutzen?
3.      Gibt es ein Genre, das du gar nicht magst?
4.      Hast du schon einmal ein Buch gekauft, nur weil dir das Cover so gut gefallen hat?
5.      Hast du schon einmal eine Buchverfilmung gesehen, die besser war, als das Buch selbst?
6.      Wo liest du am liebsten?
7.      Angenommen, ein Buch von deinem Wunschzettel hat bisher hauptsächlich negative Bewertungen bekommen. Hält dich das vom Kauf ab?
8.      Liest du grundsätzlich alle Bücher bis zum Ende, oder kommt es auch schon mal vor, dass du ein Buch abbrichst? Was wäre hierfür ein triftiger Grund für dich?
9.      Gibt es ein Buch, das du schon mehr als zwei mal gelesen hast?
10.  Lässt du dich von besonders dicken Wälzern abschrecken?
11.  Liest du manchmal Klassiker?

Kommentare:

  1. Huhu :-)

    Danke fürs Beantworten . . . es war sehr spannend, deine Antworten zu lesen.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Stöckchen mitgenommen und die Fragen beantwortet:

    http://world-of-yvonne.de/wordpress/stockchen-11-fragen-11-antworten/#more-708

    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen