Donnerstag, 14. April 2011

Was gerade so ansteht

Heute durfte ich mich über ein neues Rezensionsexemplar freuen. Vielen Dank dafür an den Blanvalet Verlag.
Es ist "Die Totenfrau des Herzogs" von Dagmar Trodler. Vor längerer Zeit habe ich ihre Trilogie um "Die Waldgräfin" gelesen und war völlig fasziniert, gerade von Frau Trodlers historischen Romanen. Beim ersten Betrachten des neuen Romans habe ich gemerkt, dass "Die Totenfrau" eine Fortsetzung zu "Die Rose von Salerno ist".
Glücklicherweise hatte ich dieses Buch bereits auf meinem SuB und habe mich sofort auf die Suche gemacht, denn wenn ich schon beide Bücher habe, möchte ich sie auch in der richtigen Reihenfolge lesen.
Also kommt erst dieses Buch hier an die Reihe:
Bereits gestern angekommen ist meine selbst kreierte Schokolade aus der Spenden-Aktion von Myswisschocolate für Japan, an der ich teilgenommen habe. Man hätte den Schoko-Gutschein in eine zusätzliche Spende umwandeln können, aber ich habe mich für den Schokoladengutschein entschieden, denn die Gelegenheit, eine feine Schokolade auszuprobieren, wollte ich mir nicht entgehen lassen. Ich habe dann zusätzlich eine extra Spende für Japan auf die Reise geschickt.
Sehr gut und bruchsicher verpackt kam dann meine persönliche Schoki-Tafel an. Eigentlich sieht die Schokolade ganz unspektakulär aus, denn ich habe mich für "innere Werte" entschieden *ggg*
Meine spezielle Schokolade enthält Gojibeeren und Maulbeeren und hat ein ganz zartes Lavendelaroma. Wenn ich mich nachher wieder in mein Buch vertiefe, lasse ich mir noch ein Stückchen schmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen